Forster Garten- und Landschaftsbau in neuer Firmenzentrale in Alfter

Inzwischen ist der Komplettumzug von Bonn nach Alfter in unser neues Firmendomizil abgeschlossen. Die Mitarbeiter haben ihre Büros bezogen, Telefon, Fax und Internet funktionieren, Drucker und Plotter laufen einwandfrei, sämtliche Kartons (und das waren nicht wenige!) sind ausgepackt und der Inhalt hat zum größten Teil seinen festen Platz gefunden. Erstaunlich, was man alles so zu Tage befördert – so ein Umzug ist eine gute Gelegenheit zum Ausmisten und Aufräumen. Bestes Fundstück war ein senfgelbes Telefon mit Wählscheibe.

 

 

Die holzverkleidete Fassade und die Glasfront des angrenzenden Showrooms bilden eine harmonische Einheit.

 

 

 

 

 

 

 

Auch unsere Einsatzfahrzeuge erscheinen in neuem Look.

Frisch lackiert in „Forster-Grün“, garniert mit peppigen Sprüchen, werden sie auf der Straße und am Einsatzort garantiert auffallen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Bereich der Außenanlagen gibt es allerdings noch viel zu tun. Im Moment steht das Projekt Schaugarten im Fokus. Der Pool wurde inzwischen eingebaut und bereits von einigen Mitarbeitern getestet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zur Übersicht