Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Immer auf dem neusten stand

Aktuelles


Einwintern - Entspannt durch den Winter

Die Tage werden wieder kürzer und die Gartensaison neigt sich dem Ende zu. Bevor wir uns zurückziehen, fallen noch einige Arbeiten an, damit dem reibungslosen Neustart im kommenden Frühjahr nichts im Wege steht. Benjamin Metternich, Ansprechpartner für den Bereich Gartentechnik, erklärt, was in Vorbereitung auf den Winter zu tun ist.

Herr Metternich, was ist so ein klassisches Missgeschick, wenn wir den Garten nicht richtig auf den Winter vorbereiten?
Im Trubel des Alltags gehen gern kleine, aber dennoch wichtige Maßnahmen unter – beispielsweise das Abstellen des Außenwasserhahns. Ein kleines Malheur mit teilweise weitreichenden Folgen wie einem beschädigten Mauerwerk oder undichten Hähnen. Das kann mitunter ziemlich teuer werden.

Was muss noch passieren, damit wir im Frühjahr kein blaues Wunder erleben?
Wer eine Beregnungsanlage im Garten einsetzt, sollte sicherstellen, dass die nicht nur abgestellt, sondern auch korrekt entleert und entlüftet wird. Ähnliches gilt für eine Teich-, Brunnen- oder Wasserspielpumpe. Schalten Sie sie bereits vor den ersten Minusgraden ab und lagern sie die Pumpen frostfrei ein. Außerdem ist das ein guter Zeitpunkt, um Reparaturen durchzuführen, falls notwendig.

Leider müssen wir uns auch für einige Monate von sonnigen Stunden am Pool verabschieden. Welche Vorbereitungen sollten Besitzerinnen und Besitzer von Swimmingpools durchführen?
Pooltechnik ist kostspielig – vorrausschauende und umsichtige Maßnahmen sind hier besonders wichtig. Zum Beispiel erhält das Wasser im Becken ein individuell dosiertes Überwinterungsmittel. Keine Sorge, das hat sich bis zum kommenden Badejahr wieder vollständig verflüchtigt.

Der Rasenmähroboter hat uns von Frühjahr bis Herbst das Leben im Garten erleichtert. Wie stellen wir sicher, dass er auch im nächsten Jahr zuverlässig seinen Dienst tut?
Spätestens im November sollte der Rasenmähroboter ein letztes Mal den Rasen kurz schneiden. Denn ab dann droht der erste Frost. Minustemperaturen können dem Akku und der gesamten Elektronik schaden. Wichtig ist, dass das Gerät vor der Einlagerung gereinigt wird und dass die Messer überprüft werden.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um mit den genannten Maßnahmen zu beginnen?
Das ist natürlich immer abhängig von der jeweiligen Witterung. In der Regel informieren wir unsere Kundinnen und Kunden proaktiv im Oktober, dass die Einwinterungsmaßnahmen anstehen. Wir liefern einen Rundum-Service, damit Sie sich um nichts Sorgen machen müssen.

Einwintern der Gartentechnik