Skip to main content

Unsere Geschichte

Ein Familienbetrieb seit drei Generationen

Grün von ganzem Herzen

Die Liebe zum Grün liegt unserer Familie in den Genen. Die Begeisterung und Liebe für Natur und Umwelt geben wir von Generation zu Generation weiter. Was 1950 mit einem kleinen Gartenbaubetrieb von August Forster Senior begann, ist heute zu einem gesunden mittelständischen Familienunternehmen gewachsen. Mit der Übergabe der Firmenleitung an Mathias Forster wird das Unternehmen nunmehr in der dritten Generation geführt. Damit ist unser Familienbetrieb mit 70 Jahren Erfahrung der Spezialist für den ganzheitlichen Gartenbau und Landschaftsbau.

Wir leben und lieben unseren Beruf. Eine Passion, die in jeder unserer Arbeiten gedeiht – und in jedem unserer Angestellten. Heute beschäftigen wir 85 hervorragend ausgebildete Mitarbeiter und kümmern uns mit Leidenschaft um die Pflege von privatem, öffentlichem und gewerblichem Grün. Mit hoher Qualität und erstklassigem Service haben wir uns im Großraum Bonn und im Rheinland als der Spezialist für den ganzheitlichen Garten- und Landschaftsbau etabliert.

Der Garten gehört zur Familie

Über die Jahrzehnte hinweg haben wir uns ein umfangreiches Naturwissen erarbeitet und einen enormen Erfahrungsschatz aufgebaut, von dem unsere Kunden heute profitieren. Hier einige geschichtliche Meilensteine:

1950

Gründung „Gartenbau August Forster“
durch August Forster Senior

1980

Übernahme durch August Forster Junior

1984

Aufspaltung in Friedhofsgärtnerei August Forster und Forster Garten- und Landschaftsbau GmbH + Co. KG

1989

Einstellung der gärtnerischen Eigen-produktion und des Blumengeschäfts, Gründung Forster Begrünungen (Dach- und Innenraumbegrünung sowie Großbaumverpflanzung)

2002

Verpachtung der Friedhofsgärtnerei

2003

Eröffnung „Die Kunst des Gartens - Am Blauen See“ in Königswinter-Thomasberg

2010

Gründung Ecoverde Bonn und Eintritt Mathias Forster in die Forster Garten- und Landschaftsbau GmbH

Eröffnung Showroom

2017

Einzug in den Neubau des Firmensitzes in Alfter